Stegplatten | Hohlkammerplatten | Acryl | Polycarbonat

 

Stegplatten und Hohlkammerplatten aus Acrylglas und Polycarbont für viele Anwendungsbereiche

Unter dem Begriff Stegplatten versteht man Kunststoffplatten mit Hohlkammern, die durch Stege gebildet werden. Diese Hohlkammern sorgen für eine isolierende Wirkung. Hohlkammerplatten sind im Handel vorwiegend aus dem Material Acrylglas (PMMA) und Polycarbonat erhältlich und werden bevorzugt für transparente Dachsyteme für Terassendächer und Carportdächer eingesetzt.

Aufgrund der großen Auswahl an Hohlkammerplatten stehen wir Ihnen gerne mit unserer Erfahrung zur Seite, um für Ihr Vorhaben das perfekte Produkt zu finden.

Es sind Stegplatten in unzähligen Ausführungen für viele verschiedene Anwendungsbereiche verfügbar. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Platte für Ihr Projekt behilflich und informieren Sie über die Eigenschaften der verschiedenen Kunstsstoffarten.

Sie können bei uns Stegplatten zu günstigen Preisen kaufen - Zustellung in ganz Österreich möglich!

Sie planen die Überdachung Ihrer Terrasse, Carport, Wintergarten ...... ?

Bei der Suche nach der geeigneten Stegplatte für Ihr Bauvorhaben spielen viele Komponenten eine wichtige Rolle, die Sie bei der Planung unbedingt berücksichtigen sollten:

Was steht im Vordergrund?

  • Hitzebeständigkeit
  • Lichtdurchlässigkeit
  • Hagelsicherheit
  • UV-Beständigkeit
  • Helligkeit
  • Wärmedämmung
  • Optik
  • Preis

Hier finden Sie hilfreiche Informationen, die Ihnen die Entscheidung erleichtern:

       

Stegplatten aus Polycarbonat

So haben z.B. Stegplatten aus Polycarbonat den Vorteil, dass sie gegenüber Acrylglasplatten die doppelte Hitzebeständigkeit haben. Ein weiterer Vorteil von Polycarbonat ist das geringe Gewicht und die hohe Bruchsicherheit. Stegplatten aus Polycarbonat gibt es auch in absolut hagelsicherer Ausführung.

Wussten Sie schon, dass ...

es unter einer weiss-opalen Dachplatte heller ist, als unter einer glasklaren Platte? Eine opal-weisse Überdachung sorgt für eine automatische Hitzereduktion, Sie werden nicht von der Sonne geblendet, und Sie können auf eine evtl. Beschattung verzichten. Ausserdem - und das ist ein sehr wichtiger Aspekt - in den Räumen dahinter bleibt es am hellsten.

Das sind sehr überzeugende Gründe, warum die Entscheidung gern auf eine opal-weisse Dachplatte fällt.

 

 

Stegplatten aus Acrylglas

Acrylglas Doppelstegplatten hingegen haben wiederum den Vorteil der schönen, klaren Durchsicht der Platte sowie einer hohen UV-Beständigkeit.

Dachplatten aus Acrylglas (PMMA) kommen in vielen verschiedenen Bereichen zum Einsatz.

Hier steht in erster Linie die Optik im Vordergrund !

Stegplatten aus Acrylglas sind die perfekte Alternative zu Glas.

Die Bestseller im Überblick:

"Das Spitzenprodukt"

Hagelsichere Stegplatte aus Polycarbonat

mit breitem Stegabstand für klare Durchsicht.

Sehr stabil - für wenig Unterzüge und Balken.

Beidseitig UV-beständig.

"Der Klassiker"

Stegdreifachplatten aus Polycarbonat in verschiedenen  Farbtönen erhältlich. Geringes Gewicht - gute Wärmedämmung - hohe Transparenz - Eignung zum Kalbiegen.

 

"Die Preisbewusste"

Stegplatte mit X-Struktur mit hoher Steifigkeit.

Geringes Gewicht mit hervorragender Bruchfestigkeit.

Die Geometrie sorgt für angenehme blendfreie Lichtstreuung.

"Der Energiesparer"

Optimale Wärmedämmung bei hoher Lichtdurchlässigkeit.

Stegplatten für viele Anwendungen geeignet, wo viel Tageslicht und gute Wärmedämmung gefragt ist.

 


"Die Hitzeschutzplatte"

Sunstop Stegplatten sorgen für Hitzereduktion

von bis zu 75 %. Angenehm temperiert auch bei

starker Sonneneinstrahlung.

"Die lichtstreuende Platte"

Stegplatte 16 mm mit Innenstruktur für angenehm gestreutes und blendarmes Licht.

"Der Durchblicker"

Stegplatte Vertica mit extrabreitem Stegabstand.

Klare Durchsicht - bestens geeignet als vertikale Verglasung.

 

"Klassiker"

Klassische Doppelstegplatten aus Acrylglas (PMMA) sind für robuste und sehr witterungsbeständige Überdachungen hervorragend geeignet.

Hohe Lichtdurchlässigkeit bei klaren Ausführungen.

       

 

Wie werden Hohlkammerplatten verlegt?

Die Unterkonstruktion für Stegplatten wird in der Regel aus Holz oder Metall hergestellt.

Achten Sie bei der Planung Ihres Projektes darauf, daß Sie sich am besten zuerst für eine Platte entscheiden und erst dann die Unterkonstruktion planen bzw. bauen.

So können die Balken der Unterkonstruktion je nach Plattenbreite exakt platziert werden  - und es sind keine Breitenzuschnitte der Stegplatten notwendig.

Aus schneelasttechnischen Gründen, wird eine Querlattung zwischen den Balken empfohlen. Bitte beachten hierzu die vom Hersteller empfohlenen Unterstützungsabstände.

Die Verbindungs- und Randprofile werden direkt auf den Balken (mit voller Auflage) montiert.

Hierzu steht mit dem Alu-Komplett Verlegesystem das gesamte Zubehör zur Verfügung, das für eine fachmännische Verlegung erforderlich ist.

 
Ihr Vorteil bei uns: Wir bieten Ihnen den Service, für Sie kostenlos den Bedarf an Dachplatten und dem benötigten Zubehör zu errechnen. Sie erhalten von uns ein unverbindliches detailliertes Angebot. Ausserdem beraten wir Sie selbstverständlich gerne und suchen mit Ihnen gemeinsam das geeignete Produkt für Ihr Bauvorhaben aus.

                                                                                                    Zur Übersicht                                                                                                       

close

Anfragen-Angebot:

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich beantworten.
Pflichtfeld, darf bitte nicht leer sein
E-Mail-Adresse ist nicht gultig
Es tut uns leid :( Eine Fehler ist beim Nachrichtensenden fehlgeschlagen. Bitte versuchen Sie es erneut!
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten