Carport Überdachungen

 

Profilplatten und Hohlkammerplatten für Carportdächer

Zur Überdachung von Carports werden vorwiegend einschalige Lichtplatten oder Hohlkammerplatten verwendet. Sie finden in unserem Sortiment eine grosse Auswahl an Kunststoffplatten, die dafür hervorragend geeignet sind.

Entscheiden Sie sich zwischen den Kunststoffen PVC, Polycarbonat und Acrylgas. Jede Kunststoffart hat seine Vorzüge und Eigenschaften. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl

des geeigneten Produkts behilflich - fragen Sie uns: Kontakt - Beratung - Öffnungszeiten

Ausführungen:

Je nach Anspruch kann Ihr Carport mit Well- oder Trapezplatten oder aber auch mit Stegplatten oder Doppelstegplatten überdacht werden.

Das ist zum einem eine Frage des persönlichen Geschmacks, zum anderen aber sehr wohl auch eine Preisfrage.

Die günstigere Variante wäre hier eindeutig eine Überdachung mit Lichtplatten aus PVC, Polycarbonat oder Acrylglas.

Lichtplatten / Profilplatten:

Es gibt im Bereich Lichtplatten eine grosse Auswahl auch an hagelsicheren Ausführungen, sodaß Ihr Fahrzeug auch bei Hagel sicher und geschützt steht. Auch lästiges Eiskratzen und Freimachen von Schneemassen im Winter entfällt, wenn Sie Ihr Auto sicher unterstellen können.

Wo wir schon beim Thema Schneelast wären. Für die Tragfähigkeit eines Daches aus Profilplatten ist in erster Linie die Unterkonstruktion ausschlaggebend. Die Unterkonstruktion für eine Bedachung mit Profilplatten muss statisch tragend sein und erfordert eine Balkenlage (Sparren) aus verzugsfreiem Brettschichtholz (Leimbinder) oder Metall sowie eine Querlattung. Sie sollten unbedingt genug Gefälle einplanen (mind. 6 ° = 11 cm/m).

Für den Abstand der Querlattung gibt es vom Hersteller empfohlene Vorgaben (Belastung 75 kg/m2). Diese finden Sie in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

Hier sind bei der Tragfähigkeit der Platten je nach Material und Plattenstärke Unterschiede.

Möchten Sie die Tragkraft erhöhen:

Je weniger Abstand bei der Querlattung und je mehr Gefälle - desto höher die Schneelast.

Stegplatten / Hohlkammerplatten:

In der Kategorie Hohlkammerplatten haben wir ein breites Sortiment an verschiedenen Platten aus Polycarbonat und Acrylglas in unterschiedlichen Farbtönen.

Für eine Bedachung, egal ob Carport oder Terrasse empfehlen wir auf jeden Fall eine Stegplatte mit einer Stärke von 16 mm zu verwenden.

Der Unterbau für eine Überdachung mit Hohlkammerplatten besteht nur aus Balkenlage und muss ebenfalls statisch tragend sein. Die Balken sollten aus verzugfreiem Brettschichtholz oder aus Metall bestehen.

Auch hier sollten die Unterstützungsabstände (Querunterstützung zwischen den Balken) je nach Material und Plattenlängen beachtet werden um eine optimale Tragkraft zu erreichen.

Stegplatten in opal-weiss schützen vor Hitze

Passende Artikel zum Thema Carport Überdachungen

close

Anfragen-Angebot:

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich beantworten.
Pflichtfeld, darf bitte nicht leer sein
E-Mail-Adresse ist nicht gultig
Es tut uns leid :( Eine Fehler ist beim Nachrichtensenden fehlgeschlagen. Bitte versuchen Sie es erneut!
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten